News: 
-Ich habe den höchsten Ausbildungsstand der Liebscher & Bracht Schmerztherapie Methode durch das Schweizer Diplom SVSLB und die ASCA Anerkennung.

-Ich bin ASCA anerkannter Schmerztherapeut nach Liebscher & Bracht und ASCA und EMR anerkannter Klassischer Masseur. Die Zusatzversicherungen der Krankenkassen rechnen spezifisch nach Methoden ab. Ihre Krankenkasse gibt Ihnen Auskunft, ob die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht und die Klassische Massage im Methodenkatalog drin sind.


-Am Samstag den 11. Mai 2024 werde ich mit einem Stand am Dorfmakt in Riehen vertreten sein. Ich würde mich über einen Besuch von Ihnen freuen. 
-Am Samstag den 25. Mai 2024 findet in meiner Praxis um 9.00 Uhr ein Schmerzvortrag über die Liebscher & Bracht Methode statt. Gerne sind Sie herzlich eingeladen. Damit Sie sicher einen Platz haben, bitte ich um Voranmeldung telefonisch 079 313 37 67 oder per Mail: mg@praxis-goldener.ch

Gruppenkurse Fasziencare:

Wir starten die Engpassdehnungsgruppe am Dienstag den 30. April 2024 um 18.30 Uhr Basic und 2. Kurs um 19.30 Uhr Advanced. Der Kurs findet jeweils an 6 Abenden statt.

Wann: Jeweils Dienstag 18.30 - 19.20 Uhr Basic 27 Engpassdehnungen und 19.30 - 20.20 Uhr Advanced Kombinierte Übungen und Schmerzfrei Formen

Daten: 30. April, 7. Mai, 14. Mai, 21. Mai, 28. Mai, 4. Juni 

Wo: Praxis Goldener, Wettsteinanlage 48, 4125 Riehen

Preis: CHF 168.- für diese 6 Abende

Material: Handtuch für auf die Matte, Lockere Kleidung

Für weitere Informationen freue ich mich über deine Kontaktaufnahm



Gesundheitsförderung bei:
-Spitex Region Birs (Reinach, Dornach, Pratteln) Liebscher & Bracht Schmerzvorträge und Workshops


Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Haben Sie schmerzen am Bewegungsapparat?

Ich arbeite in meiner Praxis mit den Techniken der Liebscher & Bracht Methode. Ich behandle damit auftretende Wohlbefindlichkeitsstörungen, wie beispielsweise Spannungsschmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Durch Druck auf spezielle Knochenrezeptoren wird der Alarmschmerz welcher vom Gehirn geschaltet wird, stark reduziert oder gelöscht. Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist eine Methode mit der man ohne Operationen und Medikamente Schmerzen am Bewegungsapparat gut beeinflussen kann, sofern diese muskuläre fasziale Ursachen haben. Wenn Sie unter Nacken-, Rücken-, Schulter-, Hüft-, Knieschmerzen-, Arthrose oder bereits an Bandscheibenvorfällen leiden, sind Sie bei mir goldrichtig.

Neben der Schmerztherapie biete ich auch die Klassische Massage an.

Liebscher & Bracht-Therapeut Manuel Goldener Ihr Schmerzspezialist in Riehen bei Basel

Über mich


Als Co- Dozent helfe ich aktiv mit, Ärzten, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und andere Teilnehmer in der Liebscher & Bracht- Therapie auszubilden.

Gerne begrüsse ich Sie in meiner Praxis in Riehen bei Basel.

Ein Tag in der Woche arbeite ich in der Praxis Stay in Balance in Bremgarten bei Arthur Schneider erster Dozent der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht in der Schweiz.

Drei Tage in der Woche arbeite ich im Liebscher & Bracht Gesundheitszentrum Schweiz in Zürich bei Christian Gut Dozent und Prüfungsexperte der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht in der Schweiz.

Die restlichen Tage in der Woche arbeite ich in meiner Praxis in Riehen bei Basel.

Mein Name ist Manuel Goldener, ich bin Anfang 50 und Vater von vier Kindern. Als ehemaliger Kampfsportler habe ich eine hohe Bewegungsqualität und interessierte mich schon immer für den menschlichen Körper. Im April 2017 erkrankte ich an einer Muskelentzündung und bin über Umwege zu der Methode von Liebscher & Bracht gekommen. Diese Methode hat mir so gut geholfen, dass ich mich im Januar 2019 bei Roland Liebscher - Bracht in die Ausbildung der Schmerztherapie begeben habe. Danach folgte die Bewegungs - Gesundheitstherapie und die Zertifizierung. Wie sie meinem Profil entnehmen können bilde ich mich stetig weiter. Probieren Sie es aus operieren können Sie immer noch.


Zu meinem Profil:  https://www.liebscher-bracht.com/schmerztherapeut/wp/ch/bs/riehen/manuel-goldener/


Patienteninformation zum Umgang mit Personendaten 

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, zu welchem Zweck die Praxis Goldener Ihre Personendaten erhebt, speichert oder weiterleitet. Zusätzlich informieren wir Sie über Ihre Rechte, welche Sie im Rahmen des Datenschutzes wahrnehmen können.

Verantwortlichkeiten Die verantwortliche Stelle für die Bearbeitung Ihrer Personendaten und insbesondere Ihrer Gesundheitsdaten ist die Praxis Goldener. Bei Fragen zum Datenschutz oder wenn Sie Ihre Rechte im Rahmen des Datenschutzes wahrnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an unser Team oder direkt an Ihre:n Therapeuten.

Erhebung und Zweck der Datenbearbeitung Die Bearbeitung (Erhebung, Speicherung, Verwendung sowie Aufbewahrung) Ihrer Daten erfolgt aufgrund des Behandlungsvertrages und gesetzlicher Vorgaben zur Erfüllung des Behandlungszwecks sowie zu den damit verbundenen Pflichten. Die Erhebung von Daten erfolgt einerseits durch die/den behandelnde:n Therapeut:in im Rahmen Ihrer Behandlung. Andererseits erhalten wir auch Daten von Ärzt:innen und weiteren Gesundheitsfachpersonen, bei denen Sie in Behandlung waren oder sind, falls Sie hierfür Ihre Einwilligung gegeben haben. In Ihrer Patientendokumentation werden nur Daten bearbeitet, die im Zusammenhang mit Ihrer medizinischen Behandlung stehen. Die Patientendokumentation umfasst die auf dem Patientenformular gemachten persönlichen Angaben wie Personalien, Kontaktdaten und Versicherungsangaben sowie unter anderem das im Rahmen der Behandlung durchgeführte Aufklärungsgespräch, erhobene Gesundheitsdaten wie Anamnesen, Diagnosen, Befunde und Therapieverläufe.

Dauer der Aufbewahrung Ihre Patientendokumentation wird während zwanzig Jahren nach Ihrer letzten Behandlung aufbewahrt. Danach wird sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung weiter aufbewahrt oder sicher gelöscht bzw. vernichtet.

Weitergabe der Daten Ihre Personendaten und insbesondere Ihre medizinischen Daten übermitteln wir nur dann an externe Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt oder verlangt ist oder wenn Sie im Rahmen Ihrer Behandlung in die Weitergabe der Daten eingewilligt haben.

·     Die Weitergabe der notwendigen Patienten- und Rechnungsdaten an das Inkassobüro erfolgt zwecks Inkasso (Einziehen von fälligen Geldforderungen).

Im Einzelfall, abhängig von Ihrer Behandlung und Ihrer entsprechenden Einwilligung, erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger (z.B. Ärzt:innen, andere Therapeut:innen).

Widerruf Ihrer Einwilligung Haben Sie für eine Datenbearbeitung Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben, können Sie eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Der Widerruf oder der Wunsch nach Änderung einer Einwilligung hat schriftlich zu erfolgen. Sobald wir Ihren schriftlichen Widerruf erhalten haben und die Bearbeitung auf keine andere Rechtsgrundlage als die Einwilligung gestützt werden kann, wird die Bearbeitung eingestellt. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunft, Einsicht und Herausgabe Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft zu Ihren Personendaten zu erhalten. Sie können Ihre Patientendokumentation einsehen oder auch eine Kopie verlangen. Die Herausgabe der Kopie kann kostenpflichtig sein. Allfällige Kosten, welche vom Aufwand der Erstellung der Kopie abhängen, werden Ihnen vorgängig bekannt gegeben.

Recht auf Datenübertragung Sie haben das Recht, Daten, die wir automatisiert bzw. digital verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Dies gilt insbesondere auch bei der Weitergabe von medizinischen Daten an eine von Ihnen gewünschte Gesundheitsfachperson. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Berichtigung Ihrer Angaben Wenn Sie feststellen oder der Ansicht sind, dass Ihre Daten nicht korrekt oder unvollständig sind, haben Sie die Möglichkeit, eine Berichtigung zu verlangen. Kann weder die Korrektheit noch die Unvollständigkeit Ihrer Daten festgestellt werden, haben Sie die Möglichkeit auf die Anbringung eines Bestreitungsvermerks.

 


In guten Händen